Suchmaschinenoptimierung: Was ist das eigentlich?

Jan 26, 2024 Eva Wild

Die Suchmaschinenoptimierung (SEO) spielt in der heutigen digitalen Welt, in der Millionen von Websites um Sichtbarkeit konkurrieren, eine entscheidende Rolle. Doch was verbirgt sich eigentlich hinter diesem Begriff?

In diesem Blogartikel werden wir uns ausführlich mit dem Thema auseinandersetzen und Licht ins Dunkel bringen. Egal, ob du ein Neuling in Sachen SEO bist oder bereits erste Erfahrungen gesammelt hast – hier findest du alle grundlegenden Informationen über die Suchmaschinenoptimierung, damit du deine Online-Präsenz verbessern kannst.

Suchmaschinenoptimierung – warum ist sie so wichtig?

Bestimmt fragst du dich jetzt, warum wir von der Werbepresse der Suchmaschinenoptimierung einen so hohen Stellenwert beimessen. Nun, stell dir vor, du bist auf der Suche nach einem bestimmten Produkt oder brauchst dringend Informationen zu einem bestimmten Thema. Was tust du? Vermutlich wird es dein erster Schritt sein, dich in die unendlichen Weiten des Internets zu begeben und eine Suchmaschine zu befragen. 

Doch nicht nur für dich als Privatperson sind Suchmaschinen von Bedeutung. Insbesondere Unternehmen sind auf die Suchmaschinenoptimierung angewiesen, um ihre Online-Sichtbarkeit zu verbessern und dadurch potenzielle Kunden anzulocken. SEO bietet dir den Vorteil, dass es bei richtiger Ausführung langfristigen Traffic generieren kann. Das bedeutet, dass deine Website kontinuierlich Besucher anzieht und diese auch über einen längeren Zeitraum halten kann.

Sehen wir uns das Ganze mal in Zahlen an:

Eine umfassende Untersuchung im Jahr 2023 von Backlinko zeigt eine dominante Präsenz der Top 3-Ergebnisse in den Suchmaschinenergebnisseiten (SERPs). Diese ersten 3 Positionen ziehen mehr als die Hälfte aller Klicks auf sich, wobei Platz 1 10x mehr Klicks genießt im Vergleich zum 10. Platz.

Websites auf dem 1. Platz erzielen eine Klickrate (Click-Through-Rate, kurz CTR) von 31,7 %. Die 2. und 3. Positionen fallen nicht weit zurück und erhalten 24,71 % bzw. 18,6 % aller Klicks laut Prerender.io.

Ein starker Abfall in der CTR ist jedoch bei den nachfolgenden Rängen zu beobachten. So erreicht der zehnte Platz in den SERPs lediglich eine durchschnittliche Klickrate von 3,07 %, wie Backlinko berichtet.

In der folgenden Grafik haben wir dir die durchschnittliche Klickrate der Top 10 Google-Suchergebnisse detailliert aufgelistet: 

Diagramm zur CTR bei der Suchmaschinenoptimierung

Klickrate in Prozent der Top 10 Positionen der Suchmaschinenergebnisse

Insgesamt ergibt sich aus dieser Analyse, dass 75 % der Nutzer selten über die erste Seite der Suchergebnisse hinaus navigieren. Das hat zur Folge, dass Webseiten, die es nicht unter die ersten drei Plätze schaffen, erhebliche Schwierigkeiten haben, überhaupt nennenswerten Traffic zu generieren.

Ziele der Suchmaschinenoptimierung

Die Suchmaschinenoptimierung verfolgt verschiedene Ziele:

1. Erreichen von Top-Positionen in den Suchergebnissen:

Als Hauptziel von SEO geht es darum, in den organischen Suchergebnissen ganz oben zu stehen, indem die Website auf relevante Suchbegriffe optimiert wird. Das erhöht deine Sichtbarkeit und die Chancen, von potenziellen Kunden gefunden zu werden.

2. Umsatz- und Gewinnsteigerung bei Online-Shops und E-Commerce Websites:

Durch Top-Platzierungen in Google dank einer effektiven SEO-Strategie können Besucher auf deine Website gelangen und zu Kunden konvertieren, was zu einer Umsatzsteigerung führt.

3. Steigerung des Marktanteils:

Durch gezielte SEO-Strategien kann die Marktdurchdringung erhöht werden. Eine bessere Sichtbarkeit in den Suchmaschinen ermöglicht es dir, neue Zielgruppen zu erreichen und potenzielle Kunden anzusprechen, die bisher vielleicht noch nicht mit deiner Marke oder deinem Unternehmen vertraut waren.

4. Etablierung eines zusätzlichen Vertriebskanals:

Die Suchmaschinenoptimierung kann ein zusätzlicher Kanal sein, um den Vertrieb und die Umsatzgenerierung zu unterstützen. Durch die gezielte Optimierung auf relevante Suchanfragen können potenzielle Kunden direkt zu deiner Webseite geleitet und zu Käufen oder anderen gewünschten Aktionen motiviert werden.

5. Erhöhung der Autorität:

Indem du qualitativ hochwertige und relevante Inhalte für deine Zielgruppe bereitstellst, stuft Google deine Website mit einer höheren Autorität ein. Das macht sich in den Suchergebnissen bemerkbar und deine Website wird als glaubwürdiger und vertrauenswürdiger angesehen.

Bild illustriert Schlüsselaspekte der Suchmaschinenoptimierung

Wie funktioniert Suchmaschinenoptimierung?

Nachdem wir die Bedeutung von SEO und die verschiedenen Ziele kennen, wollen wir dir nun erklären, wie die Suchmaschinenoptimierung überhaupt funktioniert. Dabei fokussieren wir uns auf die drei verschiedenen Bereiche: On-Page SEO, Off-Page SEO und Technical SEO.

On-Page SEO

Die On-Page Optimierung bezeichnet alle Maßnahmen, die direkt auf der Webseite umgesetzt werden. Dazu gehören unter anderem:

  • Erstellung von qualitativ hochwertigem Content
  • Keyword-Platzierung
  • Bildoptimierung
  • Meta-Tags
  • URL-Struktur
  • Interne Verlinkung


Ein zentraler Bestandteil besteht in der Erstellung von zielgruppengerechtem Content und in der Auswahl eines Fokuskeywords, welches das Hauptthema einer Webseite repräsentiert. Das Fokuskeyword sollte strategisch in verschiedene Elemente der Seite platziert werden. Darunter zählen der Seitentitel, Überschriften, die Bildtexte, der erste Absatz des Inhalts sowie die Meta-Tags.

Um den Inhalt der Webseite genauer zu beschreiben und den Kontext zu stärken, kannst du Supporting Keywords verwenden. Supporting Keywords sind ergänzende Keywords, die das Hauptthema der Seite unterstützen und erweitern. Sie sind inhaltlich verwandt mit dem Fokuskeyword und helfen Suchmaschinen, den Inhalt besser zu verstehen und relevante Suchanfragen abzudecken.

Aber Vorsicht!

Achte darauf, Keyword-Kannibalismus zu vermeiden. Das heißt, mehrere Seiten einer Webseite sollten nicht für dasselbe Keyword optimiert sein. Dadurch können die Seiten untereinander konkurrieren und sich gegenseitig in den Suchergebnissen beeinflussen. Jede Seite sollte ein eindeutiges Fokuskeyword haben, um Klarheit und Relevanz zu gewährleisten.

Ebenso spielen die Metadaten –  insbesondere die Meta-Beschreibung –  und die URL eine wichtige Rolle. Sie bieten Suchmaschinen Informationen über den Seiteninhalt und können die Klickrate erhöhen. Eine gut optimierte Meta-Beschreibung sollte das Fokuskeyword enthalten und den Nutzern einen attraktiven Vorschau-Text bieten.

Ein weiterer Aspekt der On-Page Optimierung sind interne Verlinkungen. Durch geschickte Verwendung von internen Links und Ankertexten kannst du deine Seitenstruktur verbessern – der Link Juice (die SEO-Wertübertragung) erledigt den Rest für dich. Das  trägt zur besseren Bewertung der Seiten-Relevanz bei Suchmaschinen bei.

Off-Page SEO

Die Off-Page Optimierung ist das Gegenstück zur On-Page SEO. Es handelt sich dabei um Maßnahmen, die außerhalb deiner Website durchgeführt werden. Hier gibt es vor allem eine zentrale Maßnahme: 

Backlink-Building:

Der Aufbau hochwertiger Backlinks von anderen Websites auf deine eigene ist eine der effektivsten Off-Page-Optimierungstechniken. Backlinks dienen als Empfehlungen und zeigen den Suchmaschinen, dass deine Website vertrauenswürdig und relevant ist.

Technical SEO

Ein weiterer Teilbereich der Suchmaschinenoptimierung stellt Technical SEO (Technische Suchmaschinenoptimierung) dar. Dabei geht es nicht um den Inhalt der Website, sondern um technische Aspekte. Darunter zählen:

  • Ladezeit
  • Crawling
  • Indexierung
  • Sitemaps
  • Redirects
  • Sicherheit
  • mobile Optimierung

Eine Technical SEO kümmert sich insbesondere um die Ladezeit, denn eine schnelle Website verbessert das Nutzererlebnis.

Wesentliche Prozesse sind außerdem das Crawling und die Indexierung. Beim Crawling wird deine Website von Suchmaschinen analysiert und indexiert, um sie in den Suchergebnissen aufzulisten. Um diesen Vorgang zu unterstützen, wird spezielle Software verwendet.

Neben Crawling und Indexierung spielen auch Sitemaps eine wichtige Rolle. Das sind spezielle Dateien, die eine strukturierte Übersicht über die Inhalte einer Website bieten und Suchmaschinen bei der Indexierung unterstützen. 

Eine weitere wichtige technische SEO Maßnahme sind Redirects. Sie leiten Benutzer und Suchmaschinen auf die richtige Seite um. Verwende 301 für dauerhafte und 302 für temporäre Umleitungen.

Natürlich ist auch die Sicherheit deiner Website bei Technical SEO ein entscheidender Faktor. Sichere deine Website mit SSL-Verschlüsselung, um Daten zu schützen und das Vertrauen der Benutzer zu gewinnen.

Nicht zuletzt spielt die mobile Optimierung eine wichtige Rolle. Angesichts der zunehmenden Nutzung mobiler Geräte ist die Smartphone-Freundlichkeit deiner Website von großer Bedeutung. Optimiere deshalb deine Website für Mobilgeräte, um die Benutzererfahrung zu verbessern und in den Suchergebnissen besser sichtbar zu sein.

Expertentipp: 

Es ist wichtig, dass das Crawlen einer Webseite und die Indexierung reibungslos funktionieren, damit diese in den Rankings erscheint. Achte bei der Erstellung deiner Webseite darauf, dass das Crawling effizient gesteuert wird, damit alle relevanten Inhalte sowohl gecrawlt als auch indexiert werden können und das zur Verfügung stehende Crawling Budget optimal genutzt wird.

Tools für eine erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung

Abschließend möchten wir dir nun ein paar Tools an die Hand geben, um deine Suchmaschinenoptimierung so erfolgreich wie möglich zu machen. In der folgenden Liste findest du die gängigsten Arten von SEO-Tools:

1. All-In-One-SEO-Tools

Bieten umfassende Softwarelösungen, die verschiedene Funktionen und Werkzeuge für die Suchmaschinenoptimierung vereinen und eine ganzheitliche Optimierung einer Website ermöglichen. Zum Beispiel Seobility, Semrush, Ahrefs, Sistrix.

2. Keyword-Recherche und Tracking-Tools

Helfen dabei, wichtige Suchbegriffe zu identifizieren und die Positionierung der Keywords in den Suchergebnissen zu verfolgen. Zum Beispiel Google Keyword Planner, Ubersuggest, Ahrefs, Sistrix.

3. Backlink-Tools & Linkbuilding-Tools

Unterstützen beim Verwalten und Analysieren deines Backlink-Profils sowie bei der Identifizierung neuer Link Möglichkeiten. Zum Beispiel Semrush und Seobility

4. Content-Tools

Helfen bei der Optimierung von Website-Inhalten für Suchmaschinen. Zum Beispiel Yoast SEO, Frase oder TermLabs.

5. Website-Monitoring-Tools & SEO-On-Page-Tools

Helfen bei der Analyse, Überwachung und Optimierung technischer, inhaltlicher und struktureller Aspekte deiner Website. Zum Beispiel Google Search Console, Seobility, Sistrix, SEO Ranking.

6. Local SEO-Tools

Können bei der Optimierung deiner Webseite für die lokale Suche helfen. Einige Beispiele sind Semrush, SE Ranking.

Hand zeichnet die wichtigsten Punkte der Suchmaschinenoptimierung

Erfolgreich mit der Suchmaschinenoptimierung

Die Suchmaschinenoptimierung ist entscheidend für Unternehmen und Website-Betreiber. Sie verbessert die Online-Sichtbarkeit, zieht potenzielle Kunden an und generiert langfristigen Traffic. 

Mit gezielter On-Page Optimierung kann die Sichtbarkeit erhöht werden, während Off-Page SEO auf den Aufbau von Backlinks und die Nutzung von Social Media abzielt. Technical SEO konzentriert sich auf technische Aspekte wie Crawling, Indexierung und Benutzererfahrung. 

Die richtigen Tools unterstützen den erfolgreichen SEO-Prozess. Insgesamt führt dich SEO zu einer verbesserten Online-Präsenz und einem höheren Erfolg deiner Marke.

Der Artikel hat dir zwar schon einen guten Überblick über die Suchmaschinenoptimierung gegeben, einige Sachen sind dir aber noch zu theoretisch? Dann teste doch mal unseren SEO Accelerator! Das ist ein umfassendes Schulungsprogramm, das dich und dein Unternehmen dabei unterstützt, deine Suchmaschinenoptimierung zu verbessern und deine Sichtbarkeit in den Suchergebnissen zu erhöhen. Teilnehmer erhalten Zugang zu Schulungsmaterialien, Live-Webinaren, praktischen Übungen und vielem mehr! Buche über unser Kontaktformular ganz einfach dein Erstgespräch!

FAQ

Welche Maßnahmen dienen der Suchmaschinenoptimierung (SEO)?

Bei der Suchmaschinenoptimierung (SEO) gibt es verschiedene Maßnahmen, die eingesetzt werden, um die Sichtbarkeit einer Website in den Suchmaschinenergebnissen zu verbessern. Dazu gehören vor allem: On-Page-Optimierung, Off-Page-Optimierung und die technische Optimierung.

Wer profitiert von SEO?

SEO lohnt sich für Unternehmen jeder Größe, die ihre Online-Sichtbarkeit und ihren Umsatz steigern möchten. Egal ob lokal oder global tätig –  SEO ermöglicht eine effektive Traffic-Generierung und höhere Konversionsraten. Sowohl Start-ups als auch etablierte Unternehmen können von einer gezielten SEO-Strategie profitieren, um sich von der Konkurrenz abzuheben und langfristigen Erfolg zu erzielen.

Was macht man bei der Suchmaschinenoptimierung?

Bei der Suchmaschinenoptimierung (SEO) werden Maßnahmen ergriffen, um die Sichtbarkeit einer Website zu verbessern. Dazu gehören die Auswahl relevanter Keywords, die Optimierung von Inhalten und Meta-Tags, der Aufbau von Backlinks und die Verbesserung der technischen Aspekte der Website. Ziel ist es, eine bessere Position in den Suchergebnissen zu erreichen und mehr Traffic zu generieren. SEO erfordert außerdem kontinuierliche Anpassungen und Optimierungen für langfristigen Erfolg.

Kann man SEO selber machen?

Ja, SEO kann von dir selbst durchgeführt werden, erfordert jedoch Zeit und Engagement. Mithilfe von Online-Ressourcen wie unseren Blogbeiträgen und Fachliteratur kannst du die Grundlagen lernen. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass SEO komplex ist und regelmäßige Updates erfordert. Wenn Zeit oder Fachkenntnisse begrenzt sind, kann die Beauftragung professioneller SEO-Dienstleistungen eine gute Option sein.

Du suchst Experten,

die dir helfen können?

Wir können dir helfen

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Ähnliche Beiträge

By Werbepresse - SEO, SEO Grundlagen

By Werbepresse - SEO, SEO Grundlagen

By Werbepresse - SEO, SEO Grundlagen

By Werbepresse - Offpage SEO, SEO Grundlagen

By Werbepresse - SEO, SEO Grundlagen