Snippet einfach erklärt: mit Anleitung zur Optimierung

Jul 13, 2023 Daniel Andres

Ein Snippet ist die erste Vorschau des Inhaltes einer Webseite. Es stellt zunächst ein einzelnes Suchergebnis in einer Suchmaschine wie Google dar und gibt eine Idee darüber, worum es auf der Seite geht.

Die Snippet-Optimierung ist relativ einfach umzusetzen, kann aber die Klickrate enorm erhöhen. Du willst deine Rankings verbessern? Dann lies unbedingt weiter, um die optimale Sichtbarkeit im Netz mithilfe von Snippets zu erlangen.

Snippet

Was ist ein Snippet?

Ein Snippet ist ein kurzer Auszug, der in den Suchmaschinenergebnissen (SERPs: Search Engine Results Pages) angezeigt wird. Hierbei handelt es sich um eine Kurzzusammenfassung der Webseite. Es gibt dem Nutzer einen Überblick über den Inhalt einer Webseite, bevor dieser darauf klickt. 

Der Begriff Snippet lässt sich zu Deutsch als Schnipsel übersetzen, sozusagen ein kleiner Teil der Webseite – eine Vorschau. Das Snippet beinhaltet in der Regel folgende drei Meta-Daten:

  • Titel
  • Meta-Beschreibung
  • URL

Ist also die Rede von Suchergebnissen der SERP, dann reden Experten von Snippets. Hier ein Beispiel:

Snippet Beispiel

Das Snippet sollte im Optimalfall den Inhalt der Webseite beschreiben und dem Leser eine wahrheitsgemäße Vorstellung ermöglichen. Sollte dies nicht der Fall sein und die Suchmaschine erwartet andere Daten, so erstellt Google ein eigenes Snippet. Im Fall eines zu langen Snippets schneidet Google ebenfalls Teile ab. Wähle die Daten also behutsam aus!

Arten von Snippets

Snippets zeigen mittlerweile schon so viele Informationen an, dass ein Besuch der Webseite an sich unnötig wird. Fragen werden immer öfter schon durch die Vorschau in den SERPs beantwortet. Hierbei handelt es sich um spezielle SERP-Features wie Rich- oder Feature Snippets.

Die Folgen dieser Formen sind No-Click-Suchen. Keine Clicks zu erhalten, klingt zugegebener Weise erst einmal schlecht. Jedoch können diese ergänzenden Angaben wiederum auch die Click-Through-Rate (CTR) deines Snippets erhöhen.

Rich Snippet

Rich Snippets ergänzen normale Snippets mit Zusatzelementen wie Bildern, Preisinformationen, Bewertungssternen, Verlinkungen oder einem Erstellungsdatum. Die Devise bei Snippets lautet: stich hervor! Sei es durch originelle Ideen, vertrauenswürdige Elemente oder Grafiken.

Das Erstellen eines solchen Rich Snippets garantiert nicht direkt, dass dieses auch von Google genutzt wird. Die Webseite muss zunächst die richtigen Informationen aufweisen und im HTML-Code korrekt ausgezeichnet sein, dann entscheidet Google, wie sinnvoll das Snippet ist.

Rich Snippet

Featured Snippet

Featured Snippets sind direkte Antworten auf Suchanfragen nach einer Google-Suche. Suchst du beispielsweise nach „Schulferien Bayern“, so erhältst du eine direkte Antwort als Liste, Tabelle oder Text, ohne überhaupt eine Webseite besuchen zu müssen. Diese Snippets erhöhen die Sichtbarkeit der Seite innerhalb der Suchergebnisse. Sie werden hervorgehoben und seltener geklickt als normale organische Treffer.

featured snippet

FAQ Snippet

FAQ Snippets sind ebenfalls sehr beliebte Ergänzungen der Suchmaschine. Diese Snippets zeigen Fragen, die häufig von anderen Nutzern gestellt werden. Das Beste daran: die Fragen werden direkt beantwortet. Zeitsparend und effizient! Du findest diesen Bereich bei Google unter Ähnliche Fragen.

FAQ Snippet

Expertentipp: 

Gute Snippets bauen Vertrauen in die Marke auf und können dich von Wettbewerbern abheben. Je mehr Snippets auf die Webseite führen, desto höher ist der Traffic!


Snippet-Optimierung 

Das Ziel einer Suchmaschinenoptimierung ist letztendlich, die optimale Sichtbarkeit im Netz zu erzielen. Eine kluge Optimierung führt zu einer erhöhten Klickrate. Die dargestellten Informationen sollten also mit denen der Suchintention übereinstimmen. Ein gut durchdachtes Snippet kann sogar mehr Traffic erzielen als besser positionierte Wettbewerber. 

Snippets bilden zudem den ersten Berührungspunkt des Nutzers mit dem Thema. Der erste Kundenkontakt wird hier gebildet und ist somit extrem bedeutend für die Customer Journey

Anleitung: Snippet erstellen

Was es bei den Meta-Daten wie Titel, Meta-Beschreibung und URL zu beachten gilt, möchten wir nun aufgreifen. Denn schon allein, wenn sie zu lang sind, werden sie von Google erbarmungslos abgeschnitten. Außerdem erklären wir dir, wie du Rich Snippets, Featured Snippets und FAQ Snippets umsetzen kannst.

Titel

Der wichtigste Schritt ist, eine wahrheitsgemäße Aussage zu treffen, die die Aufmerksamkeit der Leser auf sich zieht – und zwar mit nur max. 60 Zeichen. Formuliere also einen prägnanten Titel, der zugleich als Überschrift des Snippets dient.

Das Thema des Titels sollte klar zugeordnet werden und informativ sein. Das Keyword sollte zwar im Titel vorhanden sein, es aber lediglich aufzuzählen, ist nicht hilfreich beim Ranking.

Dein Unternehmen genießt einen hohen Bekanntheitsgrad? Vermerke den Unternehmensnamen unbedingt im Titel. Dieser ruft Vertrautheit bei den Nutzern hervor und sorgt in der Regel auch für mehr Klicks.

Dein Unternehmen ist nicht besonders groß und bietet eher lokale Dienstleistungen an? Gar kein Problem, auch lokale Unternehmen ohne weltweit bekannte Namen sind gefragt. Vermerke bei Local SEO unbedingt den Standort im Titel, damit Nutzer auf ihrer Suche direkt auf deine spezifische Webseite gelangen.

Orientiere dich an den Titeln der Webseiten der SERP. Je nach Thema kann es sinnvoll sein, Beispiele, Anleitung, Guide, Tipps etc. in den Titel einzubauen. Der Mehrwert des Artikels soll klar ersichtlich sein.

Willst du z. B. einen Onlineshop bewerben, dann kann im Titel direkt eine Rabattaktion vermerkt werden. Nutzer reagieren besonders positiv auf Aktionen, da sie den Mehrwert sofort erkennen. Dies wiederum verspricht viele Klicks. Entsprechen deine Aussagen hierbei nicht der Wahrheit, da beispielsweise überhaupt kein Sale stattfindet, so wirkt sich dies negativ auf deine Webseite aus.

Meta-Beschreibung

Besonders wichtig ist eine gut zusammengefasste Beschreibung des eigentlichen Artikels der Webseite in max. 160 Zeichen (inkl. Leerzeichen). Der Leser muss sich angesprochen fühlen und sicher sein, auf der Seite zu finden, wonach er sucht. Hierbei bieten sich die W-Fragen an. Mithilfe dieser kannst du Informationen gut geordnet angeben. Formuliere möglichst knappe und präzise Sätze, die der Leser schnell erfassen kann.

Vergiss auch nicht, dein Keyword einzusetzen. Befindet sich dieses nicht in der Beschreibung, so kann Google auch einen zufälligen Textabschnitt auswählen, der das gesuchte Keyword enthält. Zudem werden Keywords fett gedruckt, sodass der Leser genau sehen kann, in welchem Zusammenhang dieses zu dem Artikel steht. Sprichst du den Leser also mit einer passenden, wahrheitsgemäßen Description an, ist dir der Click sicher!

Je geschickter die Meta-Beschreibung formuliert ist, desto mehr Nutzer zieht das Snippet an. Fragen, Aussagen und Aktionen wecken oft besondere Neugier und erhöhen so die Chance, dass das Ergebnis angeklickt wird. Verschiedene Sonderzeichen wie Emojis können dein Snippet auch stärken und hervorheben, da sie Nutzern eher ins Auge stechen. Eine Handlungsaufforderung am Ende ist dann das i-Tüpfelchen.

URL

Bei der URL ist es wichtig, sie einfach und verständlich zu gestalten. Ein Nutzer sollte anhand der URL sofort erkennen können, was ihn auf der Seite erwartet. Das Keyword sollte daher verständlicherweise wieder enthalten sein.

Zudem sollte die URL so kurz wie möglich gehalten werden, ohne die Verständlichkeit zu beeinträchtigen. Eine lange und komplizierte URL kann verwirrend und unseriös wirken. Richtwert hier sind 50-60 Zeichen.

Wörter werden mit Bindestrichen getrennt. Vermeide unnötige Füllwörter und behalte nur die wichtigsten Keywords bei. Übrigens werden die Wörter immer kleingeschrieben.

Snippets mit irreführenden oder schlechten Informationen, die eine falsche Erwartung erzeugen, können wiederum zu hohen Absprungraten führen. Derartig negative User-Signals wirken sich ebenfalls schlecht auf die SEO-Performance der Webseite aus.

Strukturierte Daten

Strukturierte Daten, insbesondere das Schema.org-Markup, spielen eine entscheidende Rolle bei der Erstellung von Rich Snippets und FAQ Snippets

Schema.org bietet verschiedene Typen von strukturierten Daten je nach Art des Inhalts, den du optimieren möchtest – z. B. Produkt, Rezept, Bewertung etc. für Rich Snippets.

Das Schema-Markup bietet außerdem spezifische FAQ-Markups, die es Suchmaschinen ermöglichen, ein FAQ zu erkennen und in den Suchergebnissen darzustellen.

Die strukturierten Daten werden in den Quellcode einer Webseite implementiert. Im Quellcode einer Webseite können nämlich bestimmte Informationen oder Tags eingebettet werden, die Suchmaschinen helfen, den Inhalt besser zu verstehen, relevante Informationen in den Suchergebnissen hervorzuheben und den Content zu indexieren.

Expertentipp: 

Die Verwendung von strukturierten Daten ist keine Garantie dafür, dass Rich oder Featured Snippets erstellt werden, da dies schließlich von den Algorithmen der Suchmaschinen abhängt. Dennoch kann die Implementierung von strukturierten Daten die Chancen, in diesen speziellen Suchergebnissen aufzutauchen, erheblich erhöhen.

Strukturierte Inhalte

Jetzt bleibt nur noch die Frage, wie Featured Snippets erstellt werden können. Obwohl Google automatisch entscheidet, welche Seiten als Featured Snippets angezeigt werden, gibt es mehrere Strategien, um deine Inhalte dafür zu optimieren.

Die Optimierung von Featured Snippets beinhaltet die Gestaltung deines Inhalts in einer Weise, die Antworten auf häufig gestellte Fragen in deinem Themenbereich liefert. Wir erinnern uns: Featured Snippets geben eine direkte Antwort auf die Suchanfrage – und zwar als Text, Liste oder Tabelle. Es kann daher hilfreich sein, klar strukturierte Inhalte wie Listen, Tabellen oder Absätze zu verwenden, die die Antwort auf eine bestimmte Frage enthalten. 

Strukturiere deinen Inhalt dementsprechend klar und logisch und baue das relevante Keyword ein. Listen, Aufzählungen und Tabellen sind besonders gut geeignet. Verwende Überschriften und Unterüberschriften, um den Inhalt zu gliedern und den Suchmaschinen zu helfen, die relevanten Teile zu identifizieren. 

Expertentipp: 

Für ein textbasiertes Featured Snippet ist es immer ratsam, das Keyword in die Überschrift und direkt am Anfang des darauffolgenden Abschnitts einzubauen. Definitionen oder Erklärungen sind hier besonders gut geeignet.

Snippet Generator 

Snippets bestehen aus Meta-Title, Meta-Description und URL, die für eine möglichst hohe Klickrate optimiert werden sollten. Es ist essenziell, die Informationen möglichst präzise zu platzieren, was besonders am Anfang für Schwierigkeiten sorgen dürfte. 

Mittlerweile gibt es eine Vielzahl von Snippet Generatoren, welche dir eine Vorschau zu deinem Snippet erstellen. Kostenlose online Generatoren zeigen dir, wie du die verfügbare Zeichenzahl bestmöglich nutzen kannst. Die Länge der Zeichen wird zwar stetig von Google abgeändert, dennoch bieten diese Tools eine gute Hilfestellung.

Neben Generatoren bestehen noch weitere Tools im Netz, welche dir bei weiteren Optimierungsprozessen helfen können. Einige dienen nur dem Layout, andere zeigen, was deinen Snippets fehlt oder ob sie zu kurz bzw. zu lang sind. Wir listen dir hier unsere 2 Favoriten auf:

  • Google Snippet Optimizer von Ryte
  • SERP Snippet Generator von Sistrix

Fazit 

Alles in allem lässt sich sagen, dass optimierte Snippets die Klickrate steigern, zu mehr Traffic führen und entsprechend das allgemeine Ranking erhöhen. Es gilt zwar ein paar Dinge zu beachten, aber insgesamt ist es gar nicht so schwer. Snippet Generatoren helfen dir außerdem dabei.

Die oberste Priorität von Suchmaschinen wie Google ist es, die Nutzerzufriedenheit zu gewährleisten. Daher ranken Webseiten mit hohem Informationsgehalt besonders hoch. Feature und Rich Snippets sparen den Nutzern besonders viel Zeit und befriedigen ihre Suche schon nach kurzer Zeit.

Versuche, dich selbst einmal an unseren Tipps und sieh selbst, wie die Klickrate deiner Website steigt!

FAQ

Was sind Produkt Snippets?

Produkt Snippets sind Rich Snippets und damit eine spezielle Art von Suchmaschineneinträgen, die zusätzliche Informationen über ein Produkt enthalten, wie Preis, Verfügbarkeit und Bewertungen. 

Was ist ein Snippet Video?

Ein Video-Snippet ist ein kurzer Clip aus einem längeren Video, das in den Suchmaschinenergebnissen angezeigt wird, um einen Vorgeschmack auf den Inhalt des Videos zu geben. 

Was sind Text Snippets?

Text Snippets sind kurze Ausschnitte von Text, die in den Suchmaschinenergebnissen angezeigt werden, um den Inhalt einer Webseite zu beschreiben. Sie bestehen in der Regel aus dem Meta-Titel und der Meta-Beschreibung einer Seite, die den Benutzern einen Überblick über den Inhalt der Seite geben und ihnen helfen zu entscheiden, ob sie darauf klicken möchten oder nicht.

Du suchst Experten,

die dir helfen können?

Wir können dir helfen

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Ähnliche Beiträge

By Werbepresse - SEO, SEO Grundlagen

By Werbepresse - OnPage SEO, SEO

By Werbepresse - OnPage SEO, SEO

By Werbepresse - SEO, SEO Grundlagen