.st0{fill:#FFFFFF;}

Google Bewertungen, OnPage SEO, SEO

Google Bewertungen auf Webseite einbinden

 April 25, 2020

By  Stephan Ilg

Dass Google-Rezensionen heutzutage als Aushängeschild, Werbung und Vertrauenssiegel für Unternehmen dienen, ist weithin bekannt. Die My Business Bewertungen sind ein transparentes Rechercheinstrument für Kunden.

Sie können durch die Rezensionen erkennen, wie beliebt ein Geschäft bei anderen Menschen ist, welche Vorteile es gegenüber der Konkurrenz bietet und warum sie ausgerechnet hier ihren nächsten Einkauf tätigen sollten. 

Wer als Laden, Restaurant oder Webanbieter die fünf goldenen Google-Sterne unter
der eigenen Webseite aufweisen kann, verfügt über das Triple A der alltäglichen Kaufentscheidungen. Ein weiterer Vorteil ist, dass diese Reviews im Gegensatz zu teuren Werbe- und Marketing-Kampagnen vollkommen kostenlos sind. 

Umso wichtiger ist es also, möglichst viele Google-Bewertungen von zufriedenen Kunden zu erhalten. Das ist allerdings auf den ersten Blick leichter gesagt als getan. Kunden gelangen, falls sie sich aus eigenem Antrieb zum Schreiben einer Rezension entschieden haben, scheinbar nur über komplizierte Umwege zur Bewertungsmaske des Internet-Riesen. 

Expertentipp: 

Je intuitiver und leichter Du Deinen Kunden den Weg zur Google-Bewertungsseite gestaltest, desto wahrscheinlicher geben Sie eine Rezension zu Deinem Unternehmen ab!


Glücklicherweise lässt sich diese Hürde nahezu vollständig aus dem Weg räumen.
Wie? Indem man Google-Bewertungen auf seiner Webseite einbindet! In diesem Beitrag zeigen wir, wie Unternehmen Rezensionen direkt auf ihrer Homepage implementieren und Kunden damit direkt um ein Review bitten können. 



1. Wie funktionieren Google-Kundenrezensionen auf der Webseite?

Google-Bewertungen auf der Webseite einzubinden, lässt sich in vier einfachen Schritten bewerkstelligen. Diese sind weiter unten aufgeführt. Zunächst wollen wir klären, wie Kunden mach der Einrichtung durch Umfragen ihre Bewertung abgeben können. Die Besucher einer Webseite können durch einfaches Klicken der Teilnahme an einem Google-Bewertungsprogramm zustimmen. 

Nachdem sie ihren Bestellprozess beendet haben, also zum Beispiel ein Produkt gekauft oder eine Dienstleistung gebucht haben, erhalten sie eine E-Mail, in der sie ihre Kauf-Erfahrung beurteilen können. Die gesammelten Rezensions-Daten werden, aufbereitet durch Reviews von unabhängigen Drittanbietern, auf verschiedenen Wegen veröffentlicht. Dazu gehören, AdWords-Textanzeigen, Shopping-Anzeigen oder auf Wunsch auch die eigene Webseite.


2. Google-Rezensionen auf der Homepage einbinden

Schritt 1: Registriere Dich im Google Merchant Center oder melde dich an, falls du bereits ein Konto hast. Im Merchant Center kannst du unter anderem deine Produkt- und Unternehmensinformationen hinzufügen, die Google-Nutzern auf allen Plattformen des Unternehmens angezeigt werden. Außerdem kannst du zusätzlich zur Möglichkeit der Kundenrezensionen umfasende Statistiken und Berichte zu deiner eigenen Web Performance generieren. 

Schritt 2: In der Drop-Down-Leiste am rechten oberen Bildschirmrand wählst du den Punkt Merchant-Center-Programme aus.

Schritt 3: Dir wird unter anderem der Reiter Google Kundenrezensionen angezeigt, den du aktivieren und den Vereinbarungen zustimmen musst.

Schritt 4: Dir wird ein so genannter Opt-In-Code für die Bewertungs-Umfrage angezeigt. Kopiere diesen in die Zwischenablage und füge ihn im Backend deiner Webseite ein. 

Fertig! Kunden können nun ihre Kauferfahrung ohne komplizierte Umwege direkt auf der Webseite und per Mail bewerten. Wer möchte, kann außerdem seine Bewertungen an jedem denkbaren Platz auf seiner Homepage anzeigen lassen, wodurch Webseitenbesucher die Verkäuferbewertung sehen und auf die Teilnahme am Google-Kundenrezensionen-Programm aufmerksam werden.

3. Google-Sterne auf der Webseite zeigen

Haben bereits einige Kunden Dein Unternehmen bewertet, kannst Du die durchschnittliche Rezension in Form von Bewertungssternen auf Deiner Webseite integrieren. Dadurch werden interessierte Besucher von Deinen Services überzeugt. Außerdem machst Du zufriedene Kunden auf die Möglichkeit aufmerksam, ihre Meinung in Form von einer Google-Bewertung abzugeben.

 Zu diesem Zweck kannst Du Dich bei einem der zahlreichen Anbieter dieses Services registrieren. Einer der bekanntesten ist provenexpert.com, es gibt aber noch viele andere ähnliche Plattformen. Diese erstellen einen Rich-Snippet zu Deiner Google-Bewertungsseite. Den Rich-Snippet kannst Du als Code im Backend Deiner Webseiteeinbetten und somit Deine positiven Google-Sterne zur Schau stellen.

Google-Bewertungen sind wichtiger denn je. Daher sollte es eine selbstverständliche Pflichtaufgabe von Webseitenbetreibern und Geschäftsinhabern sein, ihre Kunden aktiv auf die Möglichkeit der Rezensionen hinzuweisen und damit langfristigen Geschäftserfolg zu sichern.

Stephan Ilg


Stephan ist SEO-Enthusiast, Diplomjurist und Unternehmer.

Neben seiner Arbeit als Co-Founder des Startups Backpackertrail und SEO-Brain hinter Werbepresse ist er Dozent für E-Commerce sowie Medienrecht an der Hochschule Fresenius. Seine Arbeitssprachen sind Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Portugiesisch.

Kommentar schreiben

Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}